Diagnose

 

Der Weg über das Rezept...

... bedeutet für uns nur einen Einstieg in die Physiotherapie, denn die reduzierte Behandlung einer einzelnen Körperregion nach Rezept stellt uns nicht zufrieden. Oft bedarf es einer Ursachenfindung, die den ganzen Körper betreffen. Durch die Einflüsse unserer angewandten Therapieformen haben wir die Möglichkeit einer methodischen Analyse, um der Ursache für Beschwerden und Schmerzen auf den Grund zu gehen.

Keine „Da-wo’s“ Therapie

„Da wo’s weh tut“ ist oftmals nicht die Ursache. Erst in der Gesamtschau auf alle Symptome lassen sich Muster erkennen. Um diese zu entdecken, nutzen wir das „Cleanical reasoning“. Dafür wird aus der Anamnese eine Untersuchungshypothese aufgestellt, mit Untersuchungstests weitere Informationen gewonnen bzw. die Hypothese verdichtet und dann eine Probebehandlung durchgeführt.


„Damit ich ein komplettes Bild bekomme, stelle ich viele Fragen. Die Ursachen von Beschwerden liegen oftmals versteckt oder sind eine Kombination verschiedener Symptome, ohne sofort ersichtlichen Zusammenhang.“


Atlaskorrektur

Kleiner Wirbel mit großer Wirkung

Kopfschmerzen, Migräne, Kiefer-Gelenk-Beschwerden oder Schwindel können Symptome einer Fehlstellung des Atlaskopfgelenks sein. Da eine Fehlstellung dieses kleinen Wirbels den ganzen Körper aus dem Gleichgewicht bringen kann, sind auch Achillessehnen-, Hüft- oder Bandscheiben-Beschwerden mögliche Folgeerscheinung. Mit der von uns angewandten AtlasProfilax®-Methode haben wir die Möglichkeit, die Balance des Körpers wiederherzustellen.

Zur Atlaskorrektur

 Physio_Complete_Atlaskorrektur_Teaser.jpg

Prototherapie

Der kausalen Störung auf der Spur

Wenn Sie sich schon des Öfteren gefragt haben, warum Sie gerade an bestimmten Stellen Beschwerden haben – ohne einen ersichtlichen Grund, die Anzahl Ihrer Beschwerden immer mehr werden und dies an ganz verschiedenen Stellen im Körper, dann kann die Prototherapie Ihnen helfen. Denn mit ihr werden die Störfelder im Körper herausgefiltert und können so therapiert werden.

Zur Prototherapie

 Physio_Complete_Prototherapie_Teaser.jpg

Ostheopatie

Den Körper als Ganzes sehen und behandeln

Ziel der osteopathischen Untersuchung ist es, Bewegungseinschränkungen und funktionelle Störungen im Organismus ausfindig zu machen. Die osteopathische Behandlung schließt den gesamten Organismus mit ein. Muskeln, Sehnen, Gelenkkapseln und Faszien (Arterien, Venen, Lymphe, innere Organe, Nervensystem) werden manuell behandelt; übererregte Bereiche des Körpers werden beruhigt, verlangsamte Bereiche stimuliert.

Zur Ostheopatie

 Physio_Complete_Ostheopatie_Teaser.jpg

Selbstzahler-/Teil-Heilpraktikerleistungen: Die eingehende physiotherapeutische Untersuchung und Beratung sowie Atlaskorrektur, Prototherapie und Osteopathie sind Selbstzahler- bzw. Teil-Heilpraktikerleistungen und werden teilweise von Zusatzversicherungen und privaten Krankenversicherungen übernommen, wenn Heilpraktikerleistungen inkludiert sind.

Physiotherapie
Atlaskorrektur
Prototherapie
Osteopathie